zusätzliche Dichtmasse bei Wechsel der Sekundärwellenausgangsdichtung

Alles über die Technik der originalen 750er Motoren
Antworten
Benutzeravatar
Spritman
Nasenbohrer
Beiträge: 15
Registriert: 01 Okt 2013 20:58
ZXR-Modellreihe: H (89/90)
Wohnort: St. Wendel

zusätzliche Dichtmasse bei Wechsel der Sekundärwellenausgangsdichtung

Beitrag von Spritman »

Hi,

wie ich schon im anderen Thread geschrieben habe, läuft meine ZXR nach knapp 25 Jahren wieder.
Selbstverständlich saust sie am Ritzelsimmerring etwas Öl, wenn der Motor warm ist.
Also habe ich mir die passenden Simmerringe und O-Ringe und die Sekundärwellenausgleichsdichtung im Zubehör bestellt.

Nun ich meine Frage, ob ich beim Einsetzen der neuen Dichtung noch etwas Dirko Dichtmasse schwarz auftrage oder ob es so hält.

Vielen Dank.

Viele Grüße
Spritman
Viele Grüße
Spritman

Antworten