Scheduled Maintenance: Gesucht wird derzeit immer noch jemand, der sich um die technische Administration kümmern könnte. (Updates, installationen usw.)
Bitte per PN an die Administration melden.

Benzin im Öl

Vor- und Nachteile, Erfahrungen, Links zu typenbezogenen Webseiten, etc.

Hier könnte Ihr außerdem Eure Fragen zum Gebrauchtkauf stellen (Worauf muß ich bei diesem Modell besonders achten, etc.).

NUR PASSENDE BEITRÄGE! WAS NICHT ZUM THEMA PASST WIRD GELÖSCHT!
Antworten
Tauchtief
Nasenbohrer
Beiträge: 2
Registriert: 25 Jan 2022 13:03
ZXR-Modellreihe: L (93-95)

Benzin im Öl

Beitrag von Tauchtief »

Moin moin an @lle.
Ich fahre seit Jahren ein L-Modell und habe seit 2 Jahren das Problem, dass der Motor voll mit Sprit gelaufen ist und beim Anlassen eine riesen Pfütze mit Öl und Benzin unter der Dicken liegt :evil:
Wie kann da Sprit reinlaufen.
Ich glaube das kommt, wenn ich sie starte, aus der Kurbelwellenentlüftung die zum Luftfilter geht, raus und die Sauerei ist perfekt. Dann löse ich die Ölablassschraube und es läuft Sprit mit einem bisschen Öl raus :roll:
Kann mir jemand bei der Vorgehensweise helfen? Dann fahr ich den Sommer über und nichts passiert. Erst Winterlager in der Halle passiert dann was.

Benzinhahn wurde überholt, ist dicht, Vergaser reinige ich so gut es geht jährlich aber ich habe zu wenig Ahnung und bissl Bedenken die ganz auseinander zu nehmen und ein Rep-Kit einzubauen.

Hat jemand einen Tipp?

Grüsse aus Bremerhaven

Benutzeravatar
Dennis
ZXR-Guru
Beiträge: 2777
Registriert: 04 Aug 2009 22:31
ZXR-Modellreihe: ZX-7R
Wohnort: Saarland

Re: Benzin im Öl

Beitrag von Dennis »

Tippe auf hängenden Schwimmer, womit das Nadelventil offenbleibt und Sprit in den Ansaugtrakt laufen kann. Da läufts dann am Kolben vorbei ins Kurbelgehäuse. Es stellt sich die Frage wie das passieren kann wenn der Benzinhahn zu ist. Da muss dann die Wartung am Vergaser mangelhaft und der Benzinhahn vergessen worden sein.
Es versteht sich von selbst dass mit nennenswert Benzin im Motor dieser nicht gestartet werden sollte, weil die Schmierung gefährlich beeinträchtigt sein kann. Wenn aus der Kurbelwellenentlüftung tatsächlich Sprit kommt hast du ein Riesenproblem.

Tauchtief
Nasenbohrer
Beiträge: 2
Registriert: 25 Jan 2022 13:03
ZXR-Modellreihe: L (93-95)

Re: Benzin im Öl

Beitrag von Tauchtief »

Danke dafür. Ich hab nen Rep-Satz für die Vergaser bestellt. Werde da wohl rangehen müssen und das fachmännisch warten und pflegen. Benzinhahn schaue ich mir auch noch an... Luftfilter muss wohl auch neu.... wird versifft sein nach dem Ausstoß:)

verdammt...

Benutzeravatar
Veidi
Magenmensch
Beiträge: 3464
Registriert: 18 Apr 2012 20:43
ZXR-Modellreihe: K (91/92)
Wohnort: Mehlmeisel

Re: Benzin im Öl

Beitrag von Veidi »

Mach für den Benzinhahn auch gleiche neue Dichtungen, ist kein Hexenwerk und kannst bedenkenlos die günstigen vom online Kaufhaus verbauen.
Schöne Grüße

Andi

Lila Pausen 2020:
Almeria 20.04. bis 24.04.
Slovakiaring 18.06. bis 21.06. und 07.09. bis 08.09.
Brünn 09.09. bis 10.09.

Antworten