Zxr 750 K Version

Alles was die Technik der ZXR betrifft, aber in keine andere Rubrik paßt.
RainerK
Nasenbohrer
Beiträge: 15
Registriert: 25 Sep 2020 19:59
ZXR-Modellreihe: K (91/92)

Zxr 750 K Version

Beitrag von RainerK »

Tach Leute,
Ich hab da mal ne Frage.
Ich hab seit 20 Jahren eine Zxr750.
Nun wollte ich sie verkaufen und ein netter Zeitgenosse meinte, das das ein K Modell ist und was besonderes sein könnte.
Hmm, hab ich jetzt das erste mal gehört.
Woran erkenne ich das.... I'm Brief steht
Typ 750J. Ausführung K.

Vor 20 Jahren hat der Verkäufer aber was von RR gefaselt und Flaschiebervergaser usw... Hat mich damals nicht interessiert.
War halt schön und günstig.

Was sagt ihr, ist das was besonderes oder ein normaler
Hobel?

Grüsse an euch...

RainerK
Nasenbohrer
Beiträge: 15
Registriert: 25 Sep 2020 19:59
ZXR-Modellreihe: K (91/92)

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von RainerK »

Auf dem Rahmen steht auch K
Der Tank ist Alu, vielleicht bedeutet das was.
Dann war und ist es immer eine Einmann Maschine gewesen
Und ne schöne goldene upside Down Gabel für das Baujahr.

Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
Beiträge: 2430
Registriert: 27 Sep 2008 15:51
ZXR-Modellreihe: J (91/92)
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von Windy-ZXR »

indizien für das K-modell:
alutank
gabel mit den verstellern unten und oben
flachschiebervergaser
höckersitzbank mit anderem rahmenheck
drehzahlmesser mit rotem bereich bei 12500
federbein mit ausgleichsbehälter links
andere CDI
verkleidung rechts mit zusätzlichem loch für arbeiten am vergaser
anderer motor
RainerK hat geschrieben:
25 Sep 2020 20:06
Was sagt ihr, ist das was besonderes oder ein normaler
Hobel?
für die einen ist das was besonderes, für andere ein altes moped.
form follows function

RainerK
Nasenbohrer
Beiträge: 15
Registriert: 25 Sep 2020 19:59
ZXR-Modellreihe: K (91/92)

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von RainerK »

Hei, danke....
Alles was du aufgeschrieben hast hat sie.
Auch die CR Flat vergaser.
Nur das mit dem Getriebe und dem Motor kann ich nicht kontrollieren. Ich finde auf dem Motor ZXR750J.... Lese aber das es auch K Motoren mit J in der Kennung gibt.
Ist grad wenig seltsam.
Was sagst du dazu, und übrigens danke für deine Hilfe.

Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
Beiträge: 2430
Registriert: 27 Sep 2008 15:51
ZXR-Modellreihe: J (91/92)
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von Windy-ZXR »

soweit ich weiß steht auch ein "K" bei der nummer im brief.
der erste gang ist bei diesem motor länger übersetzt und läuft ca. 120 km/h.
ich bin mir aber sehr sicher, dass du eine ZXR750R hast.
ich müsste mal rüber in die andere werkstatt und nach der motornummer meines K-motors schaun, aber das wetter ist zu schlecht :?
form follows function

RainerK
Nasenbohrer
Beiträge: 15
Registriert: 25 Sep 2020 19:59
ZXR-Modellreihe: K (91/92)

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von RainerK »

Hallo, also im Brief und Rahmen steht beidesmal K
Der Drehzahlmesser geht bis 15000.
Das mit dem ersten Gang weiß ich nicht. Hab ich nie ausprobiert

RainerK
Nasenbohrer
Beiträge: 15
Registriert: 25 Sep 2020 19:59
ZXR-Modellreihe: K (91/92)

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von RainerK »

Magst dir die Bilder mal anschauen.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android

Benutzeravatar
Veidi
Magenmensch
Beiträge: 3303
Registriert: 18 Apr 2012 20:43
ZXR-Modellreihe: K (91/92)
Wohnort: Mehlmeisel

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von Veidi »

Geht nicht drum, wieviel maximal auf dem DZM steht, sondern wo der rote Bereich angeht ;)

Den Bildern nach ne - leider verbastelte - K.

Der Motor hat bei meiner auch das ...750J... dran, das kannst als Indiz nicht nehmen.
Schöne Grüße

Andi

Lila Pausen 2020:
Almeria 20.04. bis 24.04.
Slovakiaring 18.06. bis 21.06. und 07.09. bis 08.09.
Brünn 09.09. bis 10.09.

RainerK
Nasenbohrer
Beiträge: 15
Registriert: 25 Sep 2020 19:59
ZXR-Modellreihe: K (91/92)

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von RainerK »

Danke dir, wegen verbastelt, verstehe.
Alles was nicht original ist ist umgebaut und damit verbastelt.

Ich hab sie so gekauft. Hat mir damals gefallen.

Was meinst du kann ich dafür verlangen?

Liebe Grüsse

Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
Beiträge: 2430
Registriert: 27 Sep 2008 15:51
ZXR-Modellreihe: J (91/92)
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von Windy-ZXR »

die wichtigsten teile fehlen oder sind verbastelt und somit ist das ding nicht mal den preis einer komplett originalen "J" wert.
nur eine absolut originale "K" ist interessant, was den wert angeht.
hier sind zu viele teile verändert um eine gute K aufzubauen.
ich seh da keine 2000,-..sorry...aber da der rahmen poliert zu sein scheint, kann das beim TÜV probleme geben und der seltene rahmen ist schrott.
form follows function

RainerK
Nasenbohrer
Beiträge: 15
Registriert: 25 Sep 2020 19:59
ZXR-Modellreihe: K (91/92)

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von RainerK »

Hallo, danke für die offenen Worte.
Dann weiß ich was Sache ist.
und kann sie dann auch ruhigen Gewisses
Normal verkaufen.
Hätte mich nur geärgert, wenn ich sie normal verkaufe und sie doch mehr wert hätte.
Aber klar. Original ist original und die ist umgebaut.

Du, wegen dem poliertem Rahmen, ich war jetzt 22 Jahre so damit beim TÜV.
Es gab nie Probleme.
Warum denkst du das?

Grüsse

RainerK
Nasenbohrer
Beiträge: 15
Registriert: 25 Sep 2020 19:59
ZXR-Modellreihe: K (91/92)

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von RainerK »

Hi, Danke......ich hab jetzt mal gegoogelt mit dem poliertem Rahmen.

Da bin ich so froh das du das gesagt, hast. Auf Stress nach dem Verkauf habe ich gar kein Bock.

Ich hab in die Anzeige geschrieben das der Rahmen und Felgen poliert und nicht eingetragen sind.

Auch verkaufe ich jetzt meinen K Mix als Bastlerfahrzeug.

Danke das du mich informiert hast!

Benutzeravatar
Veidi
Magenmensch
Beiträge: 3303
Registriert: 18 Apr 2012 20:43
ZXR-Modellreihe: K (91/92)
Wohnort: Mehlmeisel

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von Veidi »

Scheinst ein ehrlicher Mensch zu sein, finde ich klasse :prost:

Aber unter 1500 würde ich se im Ganzen nicht hergeben.
Stecken ja trotzdem paar gute Teile drin noch.
Schöne Grüße

Andi

Lila Pausen 2020:
Almeria 20.04. bis 24.04.
Slovakiaring 18.06. bis 21.06. und 07.09. bis 08.09.
Brünn 09.09. bis 10.09.

Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
Beiträge: 2430
Registriert: 27 Sep 2008 15:51
ZXR-Modellreihe: J (91/92)
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von Windy-ZXR »

RainerK hat geschrieben:
26 Sep 2020 21:58
Danke das du mich informiert hast!
gerne. :thumpsup:
form follows function

RainerK
Nasenbohrer
Beiträge: 15
Registriert: 25 Sep 2020 19:59
ZXR-Modellreihe: K (91/92)

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von RainerK »

Danke. Hast du einen top wie mann Motor und Getriebe doch noch identifizieren könnte. Fahren geht leider nicht da abgemeldet und keine Batterie mehr.
Sieht mann dem Motor was an wenn ich den Ventildeckel aufmache, manche schreiben da was von doppelter Federung.
Und Beim Getriebe gibt es gar keine Chance das rauszukrigen ohne Fahren?
Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag

Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
Beiträge: 2430
Registriert: 27 Sep 2008 15:51
ZXR-Modellreihe: J (91/92)
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von Windy-ZXR »

das mit den doppelten ventilfedern ist natürlich richtig auch den nocken hub könnte man dann gleich nachmessen.
die getriebeübersetzung könnte man auch durch umdrehungszählen rausfinden, da das übersetzungsverhältnis im ersten gang natürlich unterschiedlich ist.
also pick-up deckel auf und KW-umdrehungen zu ritzel umdrehungen. das verhältnis steht im WHB.
wenn ich bock hab schau ich noch schnell...........
form follows function

RainerK
Nasenbohrer
Beiträge: 15
Registriert: 25 Sep 2020 19:59
ZXR-Modellreihe: K (91/92)

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von RainerK »

Hallo, das hört sich super einfach.wenn ich nur 2 Sachen wüsste.
Was ist der pick up Deckel und was sind kW Umdrehungen?

Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
Beiträge: 2430
Registriert: 27 Sep 2008 15:51
ZXR-Modellreihe: J (91/92)
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von Windy-ZXR »

so jetzt, erstmal muß ich das mit der nockenhöhe zurücknehmen. laut WHB haben J und K die selbe nockenhöhe aber andere steuerzeiten. das hab ich mit kit-nocken durcheinander gebracht.

kw = die abkürzung für kurbelwelle und der pick-up deckel ist der vordere kleine deckel in fahrtrichtung rechts vor dem großen kupplungsdeckel. hinter diesem dreht sich die kurbelwelle. unten geht ein dicker schlauch ab mit spiralfeder umwickelt.

zum übersetzungsverhältnis:
von der KW ins getriebe sind beide modelle (j und k) gleich untersetzt 1:1,754. raus zum ritzel im ersten gang hat die jott 1:2,875 und die Kaa 1:2,375 (logisch weil länger)
aufgrund dieser werte lässt sich schön errechnen wieviele KW umdrehungen rauskommen bei einer 360grad umdrehung des ritzels.
andersrum würd nicht machen, weil man sonst eine gradscheibe an die KW ranbasteln muß.
also rainer, ran an den taschenrechner, zündkerzen raus und mit der ratsche das ritzel im ersten gang um 360 grad drehen. KW umdrehungen zählen und gewissheit haben :wink:
form follows function

Benutzeravatar
Veidi
Magenmensch
Beiträge: 3303
Registriert: 18 Apr 2012 20:43
ZXR-Modellreihe: K (91/92)
Wohnort: Mehlmeisel

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von Veidi »

Die Nockenhöhe les ich aber schon unterschiedlich aus dem WHB raus - evtl aber auch falsch (Seite 67 im WHB)

Auslass:
K (steht jedoch nicht explizit davor) hat 36,48mm - 36,62mm
J hat 35,39mm - 35,53mm

Einlass:
K hat 36,67mm - 36,81mm
J hat 35,39mm - 35,53mm

Ist aber jetz ohne Gewähr, weil es sich wirklich blöd rauslesen läßt, aber so würde ich es grad deuten
Schöne Grüße

Andi

Lila Pausen 2020:
Almeria 20.04. bis 24.04.
Slovakiaring 18.06. bis 21.06. und 07.09. bis 08.09.
Brünn 09.09. bis 10.09.

RainerK
Nasenbohrer
Beiträge: 15
Registriert: 25 Sep 2020 19:59
ZXR-Modellreihe: K (91/92)

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von RainerK »

Hallo, zuerst noch mal Danke.
Das mit dem übersetzungsverhältniss ist eine klasse
Idee.
Das werde ich machen und euch informieren.
Bin jetzt aber ne Woche unterwegs.

Euch einen schönen Sonntag.

PS. Ein schönes Forum in dem einem gleich unkompliziert und qualifiziert geholfen wird.

RainerK
Nasenbohrer
Beiträge: 15
Registriert: 25 Sep 2020 19:59
ZXR-Modellreihe: K (91/92)

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von RainerK »

Bringt das uns weiter....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Terrini
Pimperella die Fruchtbarkeitsgöttin
Beiträge: 6854
Registriert: 18 Sep 2002 17:59
ZXR-Modellreihe: H (89/90)
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von Terrini »

Doppelte Ventilfedern sind drin.
Terrini


ZXR 750H2
Street Triple 765R

Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
Beiträge: 2430
Registriert: 27 Sep 2008 15:51
ZXR-Modellreihe: J (91/92)
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von Windy-ZXR »

Windy-ZXR hat geschrieben:
27 Sep 2020 15:25

von der KW ins getriebe sind beide modelle (j und k) gleich untersetzt 1:1,754. raus zum ritzel im ersten gang hat die jott 1:2,875 und die Kaa 1:2,375 (logisch weil länger)
schon wieder ein schreib fehler...
nicht "raus zum ritzel" sondern "rein ins getriebe" wäre richtig...sorry hierfür
also beide motoren haben von der KW rein ins getriebe die selbe untersetzung von 1 zu 1,754 erst im getriebe selbst, wird unterschiedlich untersetzt.
hier kommt die unterschiedliche untersetzung zwischen k und j zum tragen.

@veidi
danke, ich hab geblättert und nicht gefunden, aber wenn du das auch schreibst stimmt es auch. :thumpsup: ...naja sonntag nachmittag auf der terrasse :lol:
form follows function

Benutzeravatar
Veidi
Magenmensch
Beiträge: 3303
Registriert: 18 Apr 2012 20:43
ZXR-Modellreihe: K (91/92)
Wohnort: Mehlmeisel

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von Veidi »

Wie gesagt, läßt sich aus der Tabelle blöd raus lesen, wozu welche gehören, daher nur als Mutmaßung.

Aber zum Thema:

Anhand dem so geschriebenen geh ich davon aus, das es ein K Motor ist.
Die Wahrscheinlichkeit, das ein J-Rumpf verbaut ist, ist zwar vorhanden, aber in Anbetracht dessen, das nur wenige mal nen Zylinderkopf abnehmen geschweige denn ne Zylinderbank und dann Kolben wechseln, ist in meinen Augen eher gering bzw. wenn, dann wären wohl wieder K-Kolben verwendet worden.

Natürlich keine Garantie, aber liegt eben in meinen Augen nahe
Schöne Grüße

Andi

Lila Pausen 2020:
Almeria 20.04. bis 24.04.
Slovakiaring 18.06. bis 21.06. und 07.09. bis 08.09.
Brünn 09.09. bis 10.09.

Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
Beiträge: 2430
Registriert: 27 Sep 2008 15:51
ZXR-Modellreihe: J (91/92)
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Zxr 750 K Version

Beitrag von Windy-ZXR »

so steht´s im original WHB von Kawa.
und dieses hat keine seitennummern sondern kapitel. in diesem fall 4-4 motoroberteil.
für einen normalen schrauber ohne spezialwissen ist nichts von "K" zu lesen.
aber dafür gibt´s ja unseren andi :thumpsup:
FECA96E7-058E-4A92-8A11-994FDC5C8542.jpeg
@benny
das neue forum ist super. bild mimm händy gmachd, und über die mobile-version hochgeladen und am pc weiter editiert. hammer :thumpsup:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
form follows function

Antworten